Meißen Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.meissen-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Christoph Werner
Um ewig einst zu leben

Roman

Um 1815 zwei Männer, beide Maler - der eine in London, der andere in Dresden; der eine weltoffen, der andere düster melancholisch. Es sind J. M. William Turner und Caspar David Friedrich. Der Roman spielt mit der Verbindung beider.

Auch als E-Book erhältlich 

Spaziergang durch die Altstadt

Spaziergang durch die Altstadt

Anna Hein

   

 

 

 

 

    gotische Frauenkirche
    1460-1570 errichtet

 

 

 

   Gasthaus Vinzenz Richter
   1523 Tuchmacherzunfthaus
   seit 1873 im Besitz der Famile Richter
   als Gasthaus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     spätgotisches Rathaus
     1470-1486 erbaut
    Sitz der Meißner Ratsherren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Marktapotheke und
   Bürgerhäuser der
   Renaissancezeit

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

    mittelalterliche Burgstraße
    zur Albrechtsburg und zum Dom

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Blick auf die Dächer der
 Altstadt von der Burg-
 und Domanlage aus

 

 

Fotos: © Anna Hein