Meißen-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Meißen-Lese
Unser Leseangebot

Wilfried Bütow
Kennst du Heinrich Heine?

Kunstfertig in vielen Genres, geht Heine souverän mit den Spielarten des Komischen um, erweist sich als ein Meister der Ironie und der Satire und weiß geistreich und witzig zu polemisieren.
Doch hatte er nicht nur Freunde. Erfahre mehr vom aufreibenden Leben Heines, wie er aus Deutschland fliehen musste, in Paris die Revolution von 1830 erlebte und den großen Goethe zu piesacken versuchte.


Denkmäler

Denkmäler

Der steinerne Judenkopf an der Fleischbankgasse
Der steinerne Judenkopf an der Fleischbankgasse
von Hans-Jürgen Pohl
Ein unscheinbares schmales Gäßchen, benannt „An den Fleischbänken“, verbindet in Meißen in Nähe des Roßmarktes die Marktgasse mit der Fleischergasse.
MEHR
Kulturdenkmale in Meißen
von Alexander Walther
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen